Rückruf erwünscht?
isorast
Termin vereinbaren

Weitere System-Komponenten von Isorast

Bild vergrößern

Das isorast-Dachdämmsystem

  • Einfache Verarbeitung: Die Dachdämmplatte aufnageln und Dachpfannen auflegen - fertig. Keine Lattung notwendig.
  • Hohe Wärmedämmung: U-Wert 0,20 W/(m2K). U-Wert 0,10 W/(m2K) bei zusätzlich 20 cm Zwischensparrendämmung.
  • Wärmebrücken: Der geschlossene Dämmmantel lässt Wärmebrücken erst gar nicht entstehen. Die zusammengesteckte Dachdämmplatte ist lückenlos.
  • Kontrollierte Entwässerung: Ein ausgeklügeltes Entwässerungs-system führt eindringendes Wasser bis zur Traufe ab.
  • Langlebigkeit: Die außen liegende Dämmung schützt das Dachgebälk vor Hitze, Kälte und Feuchtigkeit.
U-Wert
nur der Dachdämmplatte 0,20 W/(m2K)
mit 16 cm Zwischensparrendämmung 0,12 W/(m2K)
mit 18 cm Zwischensparrendämmung 0,11 W/(m2K)
mit 20 cm Zwischensparrendämmung 0,10 W/(m2K)
mit 24 cm Zwischensparrendämmung 0,09 W/(m2K)
Sparren-abstand
bei 22° Dachneigung max. 90 cm (Bei Verlegung ohne Spanplatte 60 cm Verband notwendig)
bei 30° Dachneigung max. 100 cm
bei 38° Dachneigung max. 110 cm
bei 45° Dachneigung max. 120 cm
Windaus-steifung Durch Aufnagelung von wasserfest verleimten Spanplatten mit Nut und Feder oder Windrispe
Neigung Mindestdachneigung 22°
Gewicht rd. 2,7 kg pro Platte - 4,3 kg pro m2
Bedarf 1 Platte = 0.61 m2 Deckfläche; 1 m2 Deckfläche = 1,64 Platten;
Material Polystyrol-Hartschaum schwer entflammbar Wärmeleitzahl ? 0,035 W/(m2K)
Schall- dämmung
bei aufgenagelter isorast-Dachdämmplatte und Deckung mit Beton-Dachpfannen und folgenden Zusatzmaßnahmen:
bei aufgenagelter isorast-Dachdämmplatte und Deckung mit Beton-Dachpfannen und folgenden Zusatzmaßnahmen: 31 db
Unterverkleidung der Sparren mit 12,5 mm Gipskartonplatte, Sparrenzwischenraum EPS-Partikel, darüber PE-Folie 38 db
wie vor, jedoch 2 x Gipskartonplatte 42 db
wie vor, im Sparrenzwischenraum jedoch Mineralfaser 44 db
wie vor, noch zusätzlich 19 mm Spanplatte 45 db
Bei Doppelhäusern ist darauf zu achten, dass die Dach-dämmplatte über der Wohnungstrennwand 5 cm ausgespart ist, die Aussparung mit einer Mineralfaserplatte gefüllt wird und zur Auflage der Dachpfanne die Stützschienen eingelegt werden.

Seitenansicht der isorast-Dachdämm-platte

Bild vergrößern

Traufanschluss bei Ausführung mit Zwischensparrendämmung

Bild vergrößern

Firstanschluss bei Ausführung mit Zwischensparrendämmung

Das isorast-Deckensystem

  • Selbsttragend: Die Decke ist selbsttragend und braucht i.d.R. beim Betonieren nicht mehr abgestützt zu werden.
  • Leichter Deckenträger mit nur noch 9,5 kg Gewicht pro lfm! Üblich sind Gewichte um 25 kg. Der sonst übliche Betonfuß wird durch die einmalige Erfindung des zwei-schaligen Trägers mit dem Verfüll-beton gegossen.
  • Leichte Füllkörper wiegen nur noch rd. 1 kg. Rückenschmerzen bei der Verlegung sind vergessen.
  • Hohe Wärmedämmung mit dem U-Wert von 0,29 W/(m2K) bereits ohne schwimmenden Estrich. Ideal zwischen Geschossen mit unterschiedlichen Temperaturen.
  • Hohe Schalldämmwerte durch eingeformte "Gösele-Schlitze".
  • Kurze Lieferzeiten: Decke ab Lager lieferbar.

Bemaßte Zeichnungen:

Bild vergrößern Bild vergrößern
Deckentyp Balkendecke aus Stahlblechprofilen, statisch nicht mitwirkenden Zwischenbauteilen und Ortbeton
Träger Stahlblechträger, Material St 52, verzinkt. Überhöhung 1,5 cm/5 cm
Überwachung WELSER-Eigenüberwachung.
Füllkörper Polystyrol-Hartschaum, schwer entflammbar. Die Bruchlast eines einzelnen Füllkörpers beträgt mindestens 3,3 kN, zusammengesteckt mind. 5,5 kN (=550 kg). Trotz der hohen Belastbarkeit gelten derartige Zwischenbauteile generell als nicht begehbar und die Decke muss über Laufbohlen bzw. bei aufgesteckten Kippsicherungen über die Deckenträger begangen werden.
Beton B 25, Korngröße 0-8 mm, Fließbeton mit Ausbreitmaß von mindstens 60 cm, Betonbedarf 100 l/m2
Gewichte Deckenträger 9,5 kg/lfm.
Füllkörper in 25 cm = 800 g/Stück
Decke ohne Estrich, Belag und Putz = 260 kg/m2
Luft- Schall- dämmung
Rechenwerte nach DIN 4109 lt. Gutachten:
Rohdecke verputzt 37 dB
Rohdecke mit Lattung, MF u. GKB-Platte 50 dB
Rohdecke mit schwimmendem Estrich 50 dB
wie vor, mit Lattung, MF u. GKB-Platte 54 dB
Wärmeschutz
U-Wert Rohdecke 0,29 W/(m2K)
U-Wert Rohdecke + 55 mm Dämmung λ 0,04 0,21 W/(m2K)
U-Wert Rohdecke + 100 mm Dämmung λ 0,035 0,21 W/(m2K)
U-Wert Rohdecke + 150 mm Dämmung λ 0,035 0,21 W/(m2K)
U-Wert Rohdecke + 200 mm Dämmung λ 0,035 0,21 W/(m2K)
Brandschutz F 30
Bei F 90 ist die Abminderung der Spannweite zu beachten.
Korrosion Erfüllt nach DIN 4115, vgl. auch Gutachten der BAM, Berlin. Über Schwimmhallen + Feuchträumen ist eine Dampfsperre anzu-ordnen.

Nutzlast
in kN/m2
Einfeldträgerdecke bei Trägerabstand Zweifeldträgerdecke bei Trägerabstand
q inkl. 6mm Estrich 75 cm 50 cm 75 cm 50 cm
1,50 kN 5,62 m 6,50 m 6,50 m 7,25 m
2,00 kN 5,37 m 6,25 m 6,25 m 7,00 m
2,25 kN 5,25 m 6,12 m 6,12 m 6,87 m
2,75 kN 5,00 m 5,87 m 5,87 m 6,76 m
3,25 kN 4,82 m 5,62 m 5,62 m 6,50 m
3,50 kN 4,75 m 5,50 m 5,50 m 6,37 m
5,00 kN 4,25 m 5,12 m 4,87 m 5,75 m

Patentierte isorast-Leichtträger mit Deckenfüllkörpern

Bilder von der Verarbeitung:

isorast-Deckenfüllkörper...

...eingesteckt..

...beim Schneiden

Eingesteckte Kippsicherung

Decke vor der Betonfüllung

Das isorast-Treppensystem

  • Einfache Verarbeitung: isorast-Blechstufen in die Schalungs-elemente einschlitzen. Enden mit dem Wandbeton zementieren. Mulde mit dem Deckenbeton verfüllen - fertig.
  • Originelle Architektur: Rund- und Erkertreppen auf einfache Weise ohne nennenswerten Aufpreis möglich.
  • Rohbau: Treppe ist bei Fertigstellung des Ge-schosses eingebaut.
  • Schalldämmung: Hohe Schalldämmung durch massive, schwere Stufen.
  • Feuerbeständig: Durch Einlage von Bewehrungseisen.
  • Varianten: Offene und geschlossene, breite und schmale Stufen, alles ist möglich.
Material verzinktes Stahlblech USt 360-2 nach DIN 1016, 2,5 mm
Gewichte
gerade Stufe 120 cm nur Stahlblech
ausbetoniert
9,2 kg
60,0 kg
Wendelstufe A nur Stahlblech
ausbetoniert
11,0 kg
65,0 kg
Wendelstufe B nur Stahlblech
ausbetoniert
15,0 kg
75,0 kg
Stellstufen verzinktes Stahlblech 1,5 mm, Gewicht 5 kg
Beton B 25, 0-16 oder besser 0-8 mm Körnung
Statik Bei rechnerischem Ansatz der Verbundwirkung entfällt bei den geraden Stufen eine zusätzliche Berwehrung. Wendelstufen müssen jedoch in jedem Falle zusätzlich bewehrt werden.

isorast-Treppe mit Wendelstufen

Das Programm

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Gestaltungsvarianten

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern